Was ist die Manuele Therapie?

 

Das Ziel der manuellen/energetischer Therapie ist die Funktion der Gelenke, Gewebe und der Muskulatur zu verbessern, Blockaden zu beseitigen und Fehlstellungen zu korrigieren um so die Haltung und Bewegungen zu verbessern. Durch das spezifische Bewegen von Gelenken oder Wirbelsegmenten, können Funktionsstörungen, Bewegungsstörungen und Blockaden aufgehoben werden und die freie Beweglichkeit wieder hergestellt werden. Dazu werden meist sanfte Techniken angewandt, was in den meisten Fällen ausreicht. Resultate lassen sich oft direkt nach der Behandlung erkennen. Die Beweglichkeit hat sich verbessert und Gelenke und Wirbelsäule funktionieren besser. Pferde reagieren erfahrungsgemäss schnell auf manuelle/energetische Therapien.

 

Die Anzahl der Behandlungen ist abhängig von der Art des Problems und wie lange das Problem schon besteht Verletzungen an Sehnen, Bändern, Muskulatur und Gelenken durch Überbelastung oder äussere Faktoren / Unfälle

 

  • Rehabilitation nach einer Operation (Immunsystem Stärkung, schlechte Wundheilung, Verklebungen der Narbe)
  • Arthrose, Altersbeschwerden
  • präventiv, zur Vorbeugung (etwas gutes tun)
  • Rücken und Halsproblematik (Steifheit, Arthrose, Instabilität, )
  • Schwellungen
  • Verspannte Muskulatur

Je nach fall verwende ich auch die Kinesiotaping oder die Lifewave Pflaster in Kombination mit der Therapie.

Auf den folgenden Seiten finden Sie noch genauere Infos zu den Verschiedenen Behandlung`s Methoden.