Über mich

Ich bin 1982 im schönen Bündnerland geboren. Ich wuchs mit vielen Tieren (Hunden, Meerschweinchen, Fischen und Wellensittichen) auf.

Aber meine grosse Leidenschaft gehörte den Pferden und den Hunden. Schon als Kind verbrachte ich jede freie Minute nach der Schule im Pferdestall. Dort hatte ich dann auch mein erstes Pflegepferd, mit dem ich durch die Wälder streifte und stundenlang unterwegs war.

Als es um meine Zukunft ging, habe ich mich dann entschlossen, eine Lehre als Damen/Herren Coiffeuse zu machen. Um meine kreative Seite noch mehr auszuleben, beschloss ich nach der vierjährigen Ausbildung nach Zürich zu ziehen und machte dort noch die Ausbildung zur Visagistin und Maskenbildnerin. Danach arbeitete ich für verschiedene namhafte Kosmetikunternehmen. Ich beriet und verschönerte die Kundschaft oder schminkte an verschiedenen Anlässen.
Da ich sehr gerne reise und immer gerne unterwegs bin, nahm ich die Chance wahr, in den Aussendienst für eine Kosmetikfirma zu wechseln, was ich acht Jahre gemacht habe und viele Erfahrungen sammeln konnte.
Irgendwie fehlten mir die ganzen Jahre die Tiere. So beschloss ich eines Tages wieder mit reiten anzufangen. Ich kaufte mir gleich mein erstes eigenes Pferd Santos. Ein schöner Friesen Wallach, aber leider war Santos nicht so einfach und wir hatten so unsere Probleme. Durch ihn bin ich in den Thurgau gekommen da ich Santos hier in die Ausbildung geben habe und da es mir so gut gefallen hat bin gleich geblieben.
Heute begleiten mich zwei Islandpferdestuten "Lilja" & "Saela" und eine Bordercollie-Mix Hündin "Sunny". 
 
Ich merkte wie die Schönheitsbranche meine Seele nicht mehr so erfüllte. So beschloss ich mich auf die Suche nach dem Passende für mich zu machen. Die Komplementärmedizin hat mich schon immer interessiert und ich liess mich auch selbst so behandeln. Durch Sunny bin ich dann in Kontakt mit der Komplementärmedizin für Tiere gekommen, da ihr die Schulmedizin nicht helfen konnte oder nicht wusste was sie hat. So begann ich irgendwann zu recherchieren und bin so auf die Idee gekommen, eine Ausbildung als Tierheilpraktikerin zu beginnen.
Im Sommer 2015 wahr es dann endlich soweit. Ich begann an der Medicus in Luzern die Ausbildung zur TierheilpraktikerinAP®. Ich habe in den 4 Jahren Ausbildung sehr viel gelernt. Auch über mich und was ich in meinem Leben möchte und was nicht. 
Ich habe dann schnell gemerkt, dass hinter jedem Tier sein Besitzer steht und die Tiere sehr viel für ihre Besitzer tragen und übernehmen. Aber auch dem Tierbesitzer zeigen möchten „Hallo, du musst was ändern“!
Da ich auch für mich schon so einiges an Energiearbeit ausprobiert habe, begann ich mich erneut auf die Suche zu machen. Was kann ich lernen, um auch dem Tierbesitzer zu helfen, seine Muster/ Glaubensätze zu durchbrechen?
So bin ich beim ThetaHealing® und dem Pferdegestützten Coaching gelandet. Und ich liebe es Menschen und ihre Tiere zu begleiten und zu sehen, wie sie wachsen & alte Muster durchbrechen. 
Ich bin gespannt wo mich mein Weg noch hinführen wird....
Und ich hoffe, dass ich vielen Tierbesitzern und ihren Tieren weiterhelfen kann.

Grüsse Carmen Berther

 

 

ES GIBT TAUSENDE KRANKHEITEN, ABER NUR EINE GESUNDHEIT...

Ludwig Börne

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag 

9:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Kontakt:

Carmen Berther

c.berther@gmx.ch

Tel. 079 678 36 73

Aktuelles:

Tages Workshop:

Es hat noch 2 Plätze wo frei sind.

Möchtest du bei dir im Stall einen Tages Workshop durch für dann melde dich bei mir.

Folgende Daten stehen noch zur Verfügung:

Weitere Termine auf Anfrage.